Messe- und Ausstellungsdesign/ 3D-Architekturvisualisierung/ virtuelle Raumplanung

Unübertroffen belastbar, flexibel und aussagekräftig für Auftraggeber sind unsere 3D-Visualisierungen. Wir gestalten den Messebau Ihres Unternehmens, Ihre Ausstellung im Museum, Ihren außergewöhnlichen Erlebnisraum oder eine didaktische öffentliche Präsentation als realitätsnahe computergenerierte Simulation.

Im Dialog legen wir mit unseren Kunden die Kommunikationsziele und Inhalte fest, die transportiert werden sollen. Ausstellungsort und Präsentationsumgebung werden analysiert und anschließend in einem Gestaltungskonzept verdichtet. Unsere individuell geschaffenen 3D-Entwürfe können Sie in fotorealistischen Renderings aus unterschiedlichen Sichtachsen und gewünschten Perspektiven sinnlich und begreifbar überprüfen.

Ein erstelltes 3D-Modell lässt sich in allen Einzelelementen orts- und maßstabsgetreu anpassen. In einer dreidimensionalen Architektursimulation können Formen, Raumgeometrie, Farbe, Material und Lichtverhalten spezifisch nach Ihren Wünschen, Ihrem Thema und Ihrem Corporate Design bereits vor der realen Bauphase modifiziert werden. Sie haben bei dieser Art der virtuellen Szenografie in der Entwurfsphase und Werkplanung die besten Kontrollmittel.

3D-Animation eignet sich nicht nur hervorragend zur überzeugenden digitalen Manifestierung von neuen Ideen, sondern umgekehrt auch zur Abbildung realer Objekte. Die nachgebildete Welt lässt sich in jeden vorstellbaren virtuellen Kontext integrieren.

Es ist sogar möglich die digitale Ausstellungsplanung oder Architektursimulation in einem 3D-Echzeit-Rendering aus der Sicht Ihrer künftigen Besucher oder Kunden virtuell zu durchqueren. Webbasiert hilft diese Medientechnologie ortsunabhängig auch bei internationalen Kooperationen Entscheidungen zu treffen mit sichtbaren, sehr konkreten Argumenten.

anker

Messebau, exklusive Messeauftritte für Ihr Unternehmen

 

 

 

 

 

 

Produkte und Marken sinnlich und überzeugend präsentieren

Sie wünschen sich einen außergewöhnlichen Messestand, als Besuchermagnet auf Fach- und Publikumsmessen? Sie wollen Ihre Produktpalette und Ihre herausragende Expertise in einer überraschenden und überzeugenden Raumgestaltung zur Geltung bringen? Dann definieren wir mit Ihnen die inhaltlichen, technischen und medialen Vermittlungsansätze und erarbeiten nach den Vorgaben Ihres Corporate Design, Ihrer Standfläche und Ihrer Ressourcen erste Gestaltungskonzepte.

Im Dialog mit Ihrem Projektteam wird die bevorzugte Designvariante verfeinert und in 3D-Renderings verschiedener Ansichten zur Basis der weiteren Arbeitsschritte zur Umsetzung. Wir konstruieren die Baupläne der anzufertigenden Ausstellungsmöbel, beraten Sie in der Wahl zusätzlicher, sinnvoller Medieninstallation und stehen Ihnen mit unserem erfahrenen Netzwerk an Handwerkern und Messebauern gern bei der finalen Umsetzung zur Seite.

Unsere Leistungen: Kommunikationsziel ermitteln, Präsentationsumgebung und –fläche auf der ILA-Berlin analysieren, Design-Konzepte entwickeln, detaillierte Feingestaltung des ausgewählten Designs in 3D-Visualisierung, Vorkonstruktion Ihres individuellen Messebaus, Grafikkonzept, Grafikdesign und Druckvorlagenerstellung, Gestaltung und Erstellung der Touchscreen-Applikation für die Info-Terminals, Projektmanagement und Betreuung der gesamten Produktion.

anker

Virtuelle Raumplanung für Bauvorhaben, Gebäude, Innenarchitektur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3D Architekturvisualisierung in der Stadtplanung, sichtbare Argumente in der Vermittlung von Zielen

Ein städtisches Wahrzeichen soll Denkmal-gerecht restauriert und modernisiert werden. Die effektive Zusammenarbeit vieler öffentlicher Instanzen und zahlreicher Gewerke ist für eine zuverlässige Umsetzung des Bauprojektes Voraussetzung. Die fotorealistische dreidimensionale Inszenierung des angestrebten Endergebnisses hilft und motiviert gleichermaßen bei einem öffentlichen Großprojekt. Bürger, Bauträger, Bauleitung – kurz, alle Betroffenen können die Aufwertung des gesamten Stadtraumes erkennen, weil das virtuell sanierte Objekt in seinem historischen Ursprung und Glanz als erstrebenswertes Ziel bereits sichtbar ist.

Unsere Leistungen für die Planung der Sanierung der Hamburger Lombardsbrücke: Recherche, Sammeln verfügbarer Skizzen, Fotos, Bild und CAD Daten, 3D-Modell erstellen, in Absprache mit Bauleitung, Fachrestauratoren, Lichtplanern usw., Materialien und Nutzwege anpassen, Renderings unterschiedlicher Ansichten und Lichtsituationen.

anker

Präsentation im Unternehmen als Mittel moderner Kommunikationspolitik

Showroom als emotionaler Verstärker Ihrer Marke, Ihres Themas, Ihrer Technologie

Die traditionsreiche Erfolgsgeschichte in der Raumfahrt-Technologie, der Tesat-Spacecom, sollte allen Mitarbeitern und Geschäftspartnern vor Augen geführt werden. Im Foyer des Verwaltungsgebäudes haben wir eine Ausstellungsfläche gestaltet, die die Weltraum-Produktpalette einerseits effektvoll verbildlicht und andererseits die konkreten Hightech-Produkte eindrucksvoll präsentiert.

In der Entwurfsphase konnte die 3D Ausstellungsgestaltung unkompliziert zielgerichtet in Details mehrfach angepasst werden, weil neue Raumsituationen und Flächenaufteilungen durch eine zeitgleiche Gebäudegrundsanierung es verlangten. Die fotorealistischen Architekturvisualisierungen verbessern nachweislich Kommunikation, Argumente und Verständnis zwischen allen Beteiligten und Entscheidungsträgern an Bauprojekten ganz erheblich.

Unsere Leistungen: Raumanalyse, Entwicklung unterschiedlicher Design-Konzepte, Feinkonzeption des ausgewählten 3D-Entwurfs, Vorkonstruktion, Begleitung von Werkplanung, designrelevante Betreuung der gesamten Bauphase.

anker

Virtuelle Ausstellungsplanung im Museum, Erlebnisräume gestalten

Realitätsnahe 3D-Simulation eines Museums

Das Thema der kommenden Ausstellung in Ihrem Museum oder Ihrer Galerie steht fest. Hier hilft das maßstabsgetreue Abbilden der gesamten Ausstellungsfläche und Raumarchitektur in 3D-Visualisierung. So können Kuratoren und Ausstellungsmacher bereits digital reproduzierte Exponate, Rauminstallationen, Vitrinen oder Stellwände, Multimediale Präsentationen und Objekte in der Planungsphase konkret platzieren. Ästhetik, Lichteinfall, Raumgeometrie, besondere Sichtachsen – viele Aspekte lassen sich virtuell in lebensnaher Atmosphäre abbilden. Das hilft Zeit und Kosten zu sparen und kann als webbasiertes 3D-Echzeitrendering ortsunabhängig Entscheidungsprozesse in allen denkbaren Kooperationsformen vereinfachen.

Diese computergenerierte Wiedergabe einer konkreten Umgebung greift anschaulich auch bei der Gestaltung aller anderen Erlebnisräume oder Ausstellungsflächen für Events, Wissens- und Technologietransfer oder Science Center.